ConPresso Community

Fragen, Antworten, Diskussionen rund um das Content Management System ConPresso

 
Editor + W3C >

 
Neue Antwort erstellen    ConPresso Community Foren-Übersicht -> ConPresso 4
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
M. Köhly
Gast





BeitragVerfasst am: 21.05.2005 13:24    Titel: Editor + W3C > Antworten mit Zitat

Hallo Forum, hallo ConPresso!

Hat jemand einen Vorschlag, wie man innerhalb des Editors (ConPresso RC2 und später) am besten HTML-Code für Abkürzungen und Acrynome anbieten kann, ohne jeweils den HTML-Quelltext eines Artikelfeldes zu editieren?

Ziel ist es, innerhalb eines Fließtextes Erklärungen und Abkürzungen unterzubringen, die den syntaktischen Vorgaben des W3C sowie der "barrierefreie Ausgabe" entsprechen. Sinnvoll wäre es, wenn Nicht-HTML-fähige Redakteure diese Erklärungen einfach per Buttons im Editor anlegen und auswählen können.

Konkreter Code:

Abkrzg.

Dictionary


Herzlichen Dank für entwickelnde Vorschläge!

M. Köhly
Nach oben
MarkusR
Handbuchversteher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 7009

BeitragVerfasst am: 21.05.2005 13:41    Titel: Re: Editor + W3C > Antworten mit Zitat

Du meinst sowas wie die Snippets, die es auch schon in 3.4 gab?

Oder meinst Du einen Button, der markierten Text mit diesen Codefragmenten davor und dahinter ergänzt?


_________________
Ciao Markus
ConPresso-Module
ConPresso und PHP 7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
M. Köhly
Gast





BeitragVerfasst am: 22.05.2005 21:55    Titel: Re: Editor + W3C > Antworten mit Zitat

Hallo MarkusR!

Snippets würden immer den gleich Text enthalten, der wäre aber bei allen ABBR bzw. ACRONYMS verschieden. Also eher ein Button innerhalb der Editor-Symbolleiste, der unterhalb des Textfeldes entsprechende Eingabefelder für die Syntaxbestandteile title="" und lang="" anbietet. Die darin eingegebenen Werte sollten dann als korrekter HTML-Code (XHTML-Code) eingebunden werden.

Besser beschrieben?

Grüße M. Köhly
Nach oben
M. Köhly
Gast





BeitragVerfasst am: 03.06.2005 18:40    Titel: Re: Editor + W3C > Antworten mit Zitat

Hallo Forum!

Besteht die Möglichkeit, zu einem Zeitpunkt x dieses Feature in der Todo-Liste aufzunehmen?
Wie sinnvoll erscheint diese mögliche Funktion den Nutzern von ConPresso?

Vielen Dank für Meinungen...

M. Köhly
Nach oben
baluo
ConPresso-Experte


Anmeldungsdatum: 14.11.2005
Beiträge: 607

BeitragVerfasst am: 26.10.2010 20:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hat sich denn in dieser Hinsicht in den letzten Jahren etwas getan, oder hat jemand eine alternative Möglichkeit gefunden?

Ich muss gerade einen Text verarbeiten mit ziemlich vielen Abkürzungen -- und von dem zukünftigen Redakteur kann ich nicht erwarten, dass er den entsprechenden HTML-Quelltext editiert ...

Edit:
Eine Möglichkeit, wenn auch nicht html-konform, ist, den entsprechenden Begriff im HTML-Editor zu "unterstreichen", "kursiv" oder noch besser "fett" zu formatieren (also mit einem "span"-Tag versehen) und dann einen "title"-Tag einzufügen ... Nicht optimal, aber dem späteren Redakteur erklärbar.

Gerhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike-Marie
ConPresso-Newbie


Anmeldungsdatum: 05.08.2008
Beiträge: 23
Wohnort: Vogelsberg

BeitragVerfasst am: 03.11.2010 12:05    Titel: Antworten mit Zitat

"title" ist doch sowieso drin, oder? Das kann man ganz einfach in editor.php und editor.js nochmal als "lang" reinschreiben, wobei in editor.php die Tabellenzellen anders genutzt werden müssen.
Ungefähr so:
Code:
<td>title:<input type="text" class="text inputwidth" id="edit_universal_title" onChange="updateAttribute('title', this.value);" /></td>
            <td>lang:<input type="text" class="text inputwidth" id="edit_universal_lang" onChange="updateAttribute('lang', this.value);" /></td>


Und in editor.js so:
Code:
document.getElementById('edit_universal_title').value  = settingsNode.getAttribute('title');
        document.getElementById('edit_universal_lang').value  = settingsNode.getAttribute('lang');


Und das "abbr"-Tag geht als Snippet (ich hab's so auch als "span"):

Code:
<abbr>&nbsp;#######&nbsp;</abbr>
, wobei die Leerzeichen und Rauten dann als Platzhalter für den Text dienen.
Das funktioniert jedenfalls.

Heike

 
Für dieses Posting bedanken sich die folgenden User: baluo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen    ConPresso Community Foren-Übersicht -> ConPresso 4 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen