ConPresso Community

Fragen, Antworten, Diskussionen rund um das Content Management System ConPresso

 
Mobile Version

 
Neue Antwort erstellen    ConPresso Community Foren-Übersicht -> Allgemeine Diskussionen zu HTML und CSS
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MarkusR
Handbuchversteher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 6896

BeitragVerfasst am: 03.05.2015 06:14    Titel: Mobile Version Antworten mit Zitat

Ich würde gerne mal Eure Meinung zu mobilen Webseiten hören.

Dabei geht es um die aktuell von Google produzierten Meldungen und Warnungen, dass Webseiten nicht für mobile Endgeräte geeignet seien und deshalb eine Abwertung im Ranking zu befürchten hätten.

Dabei fühlt man sich ins WAP-Zeitalter zurückversetzt, wo noch per GSM (2G) Daten übertragen wurden und Standards wie GPRS, EDGE, HSPA, UMTS und LTE (also 3G und 4G) völlige Utopie waren sowie die Displays mobiler Geräte maximal 1 Zoll und vielleicht 320 Pixel hatten. Von SmartPhones und Tablets mit HD-Auflösung war da noch nicht die Rede.
Heute dagegen scheint es doch kein Problem zu sein mit diesen Geräten JEDE Webseite anzusehen, egal ob optimiert oder nicht, lediglich massive Werbeeinblendungen und trödelnde Server nerven kolossal.

Will man nun doch was "mobiles" anbieten, dann scheinen "responsive Designs" das Maß der Dinge zu sein, aber ich habe den Eindruck, dass dies die Webseitenerstellung eher massiv verkompliziert. Welcher Feld-Wald-und-Wiesen-Webmaster könnte schon ein responsive Design mal eben aus dem Ärmel schütteln ohne dabei ein vorhandenes Framework zu benutzen? Und bläht ein solches Framework den Code nicht noch zusätzlich auf, was die mobile Datenübertragung noch quälender macht?

Was würdet ihr machen?
Lieber eine mobile Version zusätzlich zur normalen Webseite?
Oder doch ein responsive Design?
Oder wäre das Ausliefern einer Alternativ-Version bei gleicher URL besser?


Ich habe gerade ein kleines Modul gestrickt, das für Mobilgeräte den normalen Content von Conpresso in ein massiv reduziertes Seitentemplate mit ein/ausblendbarer Navigation packt. Das funktioniert natürlich nur wenn der Webmaster auch die Seitentemplates statt Header und Footer benutzt...

Daher:
Benutzt ihr mittlerweile konsequent Seitentemplates?

_________________
Ciao Markus
ConPresso-Module
ConPresso und PHP 7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lube8t
ConPresso-User


Anmeldungsdatum: 12.09.2005
Beiträge: 48
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 04.05.2015 06:39    Titel: "Altmodisch?" Antworten mit Zitat

Hallo Markus,
ich betreibe seit nun fast 10 Jahren ein Opern- und einenTanz-Kritik Auftritt mit z.Zt.Compresso 4.0.7/9 und habe seitdem nicht viel angepasst. Nur z.B. einerige kleine Klippen gegen eventuelle Hacker. Bisher noch nie gehackt! Ich vermeide auch jede Möglichkeit einer Rückmeldung durch den Benutzer. Mein Hauptziel ist nur meine aktuellen Artikel im WEB sichtbar zu machen. Ich betreibe meine Seiten ohne eine Gewinnabsicht, deshalb auch keine Werbung. Vielleicht bin ich altmodisch, aber aus jahrzehhtelager Erfahrung im IT-Bereich bin ich nur ausgesprochen misstrauisch!
Nun zum Anpassen an neuere Entwicklungen, wieMultimedia und neue Mobilgeräte.
Ich gehe regelmäßig jedes Jahr zur IFA in Berlin, wegen des übergroßen Angebots von Geräten zum Ausprobieren und rufe meine Webseiten auf allen greifbaren Smartphones usw. auf und beurteile die Sichtbarkeit.Ich habe bisher keine Probleme feststellen können. Mit wenigen Fingerbewegungen sind meine Seiten in ausreichender Qualität lesbar!!! Und das will ich ja nur erreichen, meine Texte sollen gut etrreichbar und lesbar sein. (dank der besten Qualität vo Compresso seit mind. 10 Jahren! Danke)
Damit erspare ich mir bis auf Weiteres unnötige Arbeit und Probleme und kann mich voll auf meine Texte konzentrieren.
Schöne Grüße aus Berlin-Hermsdorf
Peter (lube8t)
www.OpernInfo-Berlin.de / www.TanzInfo-Berlin.de

 
Für dieses Posting bedanken sich die folgenden User: MarkusR
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
maria
ConPresso-Newbie


Anmeldungsdatum: 11.12.2010
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 04.05.2015 21:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Markus, ich habe diesen Post gefunden als ich nach einer Mobile - "LightConten" Version für Google von Conpresso gesucht habe....

Wird es deine Modulidee öffentlich geben? Ich denke sehr wohl, dass eine Google-konforme Darstellung wichtig ist.

Aktuell wohl noch nicht - aber ich kann mir vorstellen, dass in 4-5 Monaten die Auswirkungen in den Sucherbebnissen spürbar sind.

Ich habe überlegt eine zusätzliche Mobile Website zu implementieren. Diese ist dann natürlich nicht mit dem Conten normalen Content gefüllt.

Dein Coding wäre daher wirklich hilfreich...

Viele Grüße
Maria


PS: Woran erkenne ich ob ich Seitentemplates statt Header und Footer nutzen? Ich glaube ich nutze alles drei Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MarkusR
Handbuchversteher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 6896

BeitragVerfasst am: 05.05.2015 12:11    Titel: Antworten mit Zitat

Ob Du mit Seitentemplates arbeitest erkennst Du an Deiner Wahl in den Rubrikeinstellungen beim Punkt "Seitentemplates". Wenn da steht "Header- und Footerdateien benutzen", dann benutzt Du keine Seitentemplates sondern Header- und Footerdateien.
Wenn Du keinen Punkt "Seitentemplates" findest, dann benutzt Du nicht eine 4.1.x ConPresso-Version und musst daher erst mal fragen, woran Du das erkennen könntest... in diesem Falle nämich gar nicht, weil es keine Seitentemplates gibt und das Modul nix bringt.

Natürlich werde ich das Modul nach einigen Tests veröffentlichen.

Zitat:
Diese ist dann natürlich nicht mit dem Conten normalen Content gefüllt.

Genau das ist bei mir anders. Lediglich das Seitentemplate ist ein anderes, der Content ist der gleiche wie auf der Desktop-Seite. Wenn man ordentlich Formatierungen in CSS auslagert, dann passt sich ja alles sauber an.

_________________
Ciao Markus
ConPresso-Module
ConPresso und PHP 7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
maria
ConPresso-Newbie


Anmeldungsdatum: 11.12.2010
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 10.05.2015 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe Version 4.1.2 und es steht dort leider unter:

Seitentemplates: Header & Footer Dateien benutzen.

... meine Frage ist jetzt...auch wenn es total unwissend klingt:

- Kann ich diese Konfiguration leicht ändern? (gibt es da ev. ein HowTo)
- Gibt es ev. doch eine Chance Header und Footer Dateien zu benutzen?
... warum geht es damit nicht - weil etwas dadurch schon das Design definiert wird?

Viele Grüße
Maria
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MarkusR
Handbuchversteher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 6896

BeitragVerfasst am: 11.05.2015 06:33    Titel: Antworten mit Zitat

Das wo Du jetzt "Header- und Footerdateien benutzen" gelesen hast ist ja ein Auswahlfeld und Du kannst Dich für was anderes als "Header- und Footerdateien benutzen" entscheiden.
Sollte da nichts anderes auswählbar sein, dann ist es ursprünglich eine 4.0.x gewesen, die einfach nur upgedatet wurde.

Ich habe die Manipulation der Seitentemplates gewählt weil damit auch ein Unwissender umgehen kann. Natürlich könnte man auch Header und Footer zur Umschaltung bewegen, man muss nur die Variable $mod_mobile (bool) prüfen.
Oder Du benutzt einfach ein responsive Design in Header und Footer. Deinen Fragestellungen nach zu schließen wirst Du für HTML und PHP ohnehin jemanden haben (müssen)...

_________________
Ciao Markus
ConPresso-Module
ConPresso und PHP 7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fruity
ConPresso-Newbie


Anmeldungsdatum: 11.11.2015
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 27.11.2015 01:04    Titel: Antworten mit Zitat

Apropos mobile...Basiert diese Seite auf Taptalk?
_________________
Nur das Genie findet sich im Chaos zurecht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fruity
ConPresso-Newbie


Anmeldungsdatum: 11.11.2015
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 27.11.2015 01:06    Titel: Antworten mit Zitat

Wäre interessant zu wissen, da ich nächste Woche umziehe und dann vorerst nur via Smartphone online sein kann.
_________________
Nur das Genie findet sich im Chaos zurecht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fruity
ConPresso-Newbie


Anmeldungsdatum: 11.11.2015
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 12.01.2016 21:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ach noch immer nicht probiert, gleich mal schauen...
_________________
Nur das Genie findet sich im Chaos zurecht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
contentoary
ConPresso-Newbie


Anmeldungsdatum: 08.02.2016
Beiträge: 9
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 17.05.2016 15:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Markus,

ich finds spannend, auf deine Gedanken von vor über einem Jahr gestoßen zu sein! Mich würde interessieren, ob du inzwischen noch der selben Meinung wie vor über einem Jahr bist, oder ob du dich inzwischen voll auf das responsive design eingelassen hast? Ich bin gerade erst am überlegen auf Conpresso umzusteigen und kann deswegen nicht sonderlich viel zu der Kompatibilität und Einfachheit von Conpresso in Verbindung mit dem responsive Design sagen - aber wie du damals schon schriebst, scheint google ja immer höheren Wert auf gute, benutzerfreundliche Darstellung zu legen und dazu gehört nunmal ein responsive design für Mobilgeräte.

"Seit dem 21. April 2015 müssen Webseitenbetreiber, die Ihre mobilen Besucher vernachlässigen, mit massiven Ranking-Verlusten in der mobilen Websuche rechnen." schreibt 1&1 in diesem Artikel ihres Digital Guides. Wenn man also von Google gut bewertet werden möchte, ist das Responsive Design ja offenbar unumgänglich? Ich benutze momentan Wordpress, da wird das automatisch responsive erstellt, habe mir aber nie nähere Gedanken zu dem Thema gemacht. Ist das bei Conpresso inzwischen auch bedeutender und einfacher geworden?

_________________
Grüße contentoary
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MarkusR
Handbuchversteher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 6896

BeitragVerfasst am: 17.05.2016 19:44    Titel: Antworten mit Zitat

Responsive Design hat den entscheidenden Nachteil, dass deutlich mehr Code an Mobilgeräte ausgeliefert wird als für die Darstellung notwendig ist.
Die gezielte Ausgabe für Mobilgeräte kann deutlich schlanker sein und damit natürlich viel schneller im Download.
Eine Seite, die ich für einen Kunden so erstellt hatte kam mit 300 Zeilen für die Desktop-Seite und 100 Zeilen für die mobile Seite aus. Nachdem der Kunde nun zu einem anderen Anbieter und Wordpress gewechselt hat besteht die gleiche Seite aus über 1000 Zeilen und es werden riesige Bilder für Full-HD-Displays benutzt, die auf dem Smartphone auf 320 Pixel runterskaliert werden aber dennoch ewig zum Laden brauchen.
Durch dem Platzhalter <!-- ifSet: mod_mobile --> lassen sich die Ausgaben wenigstens vernünftig dosieren statt eben mal alles für alle ausliefern zu müssen.

Mit Conpresso lässt sich jedes beliebige Webdesign perfekt umsetzen, man kriegt eben nur das Design nicht geliefert sondern muss selbst kreativ werden. Ist also eher nichts für Pseudo-Webmaster.

_________________
Ciao Markus
ConPresso-Module
ConPresso und PHP 7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
contentoary
ConPresso-Newbie


Anmeldungsdatum: 08.02.2016
Beiträge: 9
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 18.05.2016 08:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Markus, danke für deine Antwort. Prinzipiell stimme ich dir in jedem deiner Punkte zu, aber: Ist es nicht die 1000 Zeichen (bzw. 600-700 Zeichen mehr) wert, wenn man dadurch ein besseres Google-Ranking erzielen kann? Das Problem mit den Bildern ist mir einleuchtend, aber noch nicht bekannt. Da gibt es doch inzwischen sicher auch bereits Lösungen? Ich mach das wie gesagt alles noch nicht manuell, weshalb ich da nur theoretisch und ohne große Erfahrung herangehen kann Rolling Eyes

Und in das selbst kreativ werden möchte ich mich gerade einarbeiten, ist aber doch gar nicht mal so easy, wenn man Wordpress gewohnt ist. Dann muss ich mich selbst nach deiner Definition wohl als Pseudo-Webmaster betrachten Laughing

LG

_________________
Grüße contentoary
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MarkusR
Handbuchversteher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 6896

BeitragVerfasst am: 18.05.2016 08:50    Titel: Antworten mit Zitat

Das bessere Google-Ranking basiert ja nicht auf der Tatsache ein responsive Design einzusetzen sondern auf der für Mobilgeräte geeigneten Usability und Bildschirmdarstellung.

Eben diese lässt sich mit einem bewusst auf Mobilgeräte zugeschnittenen Design hervorragend realisieren (muss man als Teil des responsive Designs ja eh).

Wenn man nun aber noch alles unnötige weglässt und besonders kleine Dateien sowie Bilder ausliefert, wird das nicht nur dem User helfen sondern auch von Google registriert.

Ich habe übrigens von Zeilen und nicht von Zeichen gesprochen Wink

Diese zusätzlichen Zeilen sollte man lieber in Content/Inhalt stecken als in für Suchmaschinen wertloses Design.

Ich habe auch nicht das Webmaster-Gen geerbt und mache auch vieles falsch, unnötig kompliziert und weder perfekt noch valide, aber es ist einfach enorm interessant was man mit HTML so machen kann und ein eigenständiges oder an die eigenen Bedürfnisse angepasstes Design zu haben.
Ich bin auch nur Anwender und kein Informatiker Wink

_________________
Ciao Markus
ConPresso-Module
ConPresso und PHP 7

 
Für dieses Posting bedanken sich die folgenden User: contentoary
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
contentoary
ConPresso-Newbie


Anmeldungsdatum: 08.02.2016
Beiträge: 9
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 18.05.2016 11:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, da hast du nun auch wieder recht. So ganz verkehrt kann ein Responsive Design nun aber auch nicht sein, auch wenns bei manueller Anwendung wohl einfach mehr Geschreibe ist.

Verzeih, weiß auch nicht, wie aus deinen Zeilen meine Zeichen geworden sind Rolling Eyes

Schonmal mehr Webmaster-Gen als ich, so wie es scheint! Und Probieren geht über Studieren - oder so ähnlich Laughing

_________________
Grüße contentoary
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen    ConPresso Community Foren-Übersicht -> Allgemeine Diskussionen zu HTML und CSS Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen