ConPresso Community

Fragen, Antworten, Diskussionen rund um das Content Management System ConPresso

 
User soll nur einen Artikel bearbeiten dürfen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neue Antwort erstellen    ConPresso Community Foren-Übersicht -> laufender Betrieb ConPresso 3.x
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MarkusR
Handbuchversteher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 7016

BeitragVerfasst am: 04.05.2005 14:43    Titel: Re: User soll nur einen Artikel bearbeiten dürfen Antworten mit Zitat

@alex... frage doch bitte mal den Webmaster, der diese Seite erstellt... HTML ist nicht sooo schwer

nur eine Frage: Wer kommt eigentlich auf die glorreiche Idee, den Editor zu deaktivieren, wenn dann doch Formatierungen, Links etc. benötigt werden? Das ist wie am Auto die Räder abzuschrauben, den Motor auszubauen, das Lenkrad zu entfernen und dann sich zu wundern, warum man damit irgendwie nicht so richtig fahren kann... ;o)



Beitrag bearbeitet (04.05.05 15:50)

_________________
Ciao Markus
ConPresso-Module
ConPresso und PHP 7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
alexander
Gast





BeitragVerfasst am: 05.05.2005 13:58    Titel: Re: User soll nur einen Artikel bearbeiten dürfen Antworten mit Zitat

hi. das problem ist das alle redakteure an MACs arbeiten (ist ein UNI Projekt) und der Editor nicht darstellbar ist. Egal ob OPERA, IE, NETSCAPE oder SAFARI --> der Editor funkt niergends. Oder weisst du wie ich den Editor APPLE kompatibel machen kann?
Nach oben
alexander
Gast





BeitragVerfasst am: 05.05.2005 13:59    Titel: Re: User soll nur einen Artikel bearbeiten dürfen Antworten mit Zitat

und noch ne frage. in welcher datei(en) passe ich das design des BACKEND Logins an????
Nach oben
MarkusR
Handbuchversteher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 7016

BeitragVerfasst am: 05.05.2005 15:56    Titel: Re: User soll nur einen Artikel bearbeiten dürfen Antworten mit Zitat

Warum dies meine letzte Antwort (an alex) ist:

Markus fragt:
Welcher Browser wird verwendet?
alexander antwortet:
verwende IE 6.0
vieeeeeeel später kommt dann:
hi. das problem ist das alle redakteure an MACs arbeiten (ist ein UNI Projekt) und der Editor nicht darstellbar ist. Egal ob OPERA, IE, NETSCAPE oder SAFARI --> der Editor funkt niergends

dieses Spiel ist mir jetzt zu mühsam, insbesondere da im Handbuch ausdrücklich für die Arbeit der Redakteure mit dem Editor der IE ab 5 unter Windows als Vorraussetzung genannt wird.
(da ich mir immer anhören muß, daß ein Mac doch so toll ist und es ja sooo tolle Programme gibt, gib Deinen Redakteuren doch eines davon, das HTML-Code schreiben kann, den sie dann in das Artikeltext-Feld kopieren können. Sowas machen ja selbst Winsows-Anwender, selbst wenn man sie darum bittet es nicht zu machen...)

Daß dann Fragen zum "Fett formatieren in HTML" kommen, rundet das Bild nur ab.

Und zu Deiner letzten Frage: Wann hast Du zum letzten Mal in die Adresszeile des Browsers geschaut?


_________________
Ciao Markus
ConPresso-Module
ConPresso und PHP 7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tikay
ConPresso-Newbie


Anmeldungsdatum: 03.09.2005
Beiträge: 3
Wohnort: Herne

BeitragVerfasst am: 12.01.2006 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

Für nen Mac gibt es doch auch den Internet Explorer soweit mir das bekannt ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
MarkusR
Handbuchversteher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 7016

BeitragVerfasst am: 12.01.2006 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

Im Prinzip richtig...

aber da der IE - was ihm ja von allen Seiten vorgeworfen wird - sehr tief ins Betriebssystem eingebunden ist kann er auch auf viele komfortable Funktionen zurückgreifen, die also erst gar nicht einprogrammiert werden müssen (was alle anderen Browser ja auch nicht tun).
Auf dem Mac stehen viele dieser Bibliotheken einfach nicht zur Verfügung...

_________________
Ciao Markus
ConPresso-Module
ConPresso und PHP 7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
WeM
ConPresso-Newbie


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 26.07.2009 02:29    Titel: Profil-Rubrik unter conpresso 4 / nur eigene Artikel ändern Antworten mit Zitat

Hallo, das Anlegen einer Profilrubrik, bei der jeder Redakteur nur seine eigenen Artikel ändern kann (bzw. er sieht nur diese), geht auch unter Conpresso 4.

Meine Profilrubrik hat die ID=6.

In der Datei _admin/articles.php folgendes tun

Code:
=== Suche  ====
 $_q = "FROM ".CPO_NEWS." "
      ."WHERE artikel_archiv=0 "
      ."AND rubric_id='".addslashes($_SESSION['SID_rubric_id'])."' ";

=== Danach eingefügt ===
   if ($_SESSION['SID_rubric_id']==6 &&
       $_SESSION['SID_user']['admin']<=2)
   {
      $_q = "FROM ".CPO_NEWS." "
               ."WHERE artikel_archiv=0 "
               ."AND rubric_id='".addslashes($_SESSION['SID_rubric_id'])."' "
               ."AND autor ='".$_SESSION['SID_login']."' ";
    }


die Beschränkung gilt für Redakteure und Chefredakteure,nicht für Superuser und Admins.

Bei mir hat's bei einigen rudimentären Versuchen gut funktioniert.

Grüße
WEM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen    ConPresso Community Foren-Übersicht -> laufender Betrieb ConPresso 3.x Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen