ConPresso Community

Fragen, Antworten, Diskussionen rund um das Content Management System ConPresso

 
Schritt 1 -> Fatal Error -> function: mail()

 
Neue Antwort erstellen    ConPresso Community Foren-Übersicht -> Installation ConPresso 3.x
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tom
Gast





BeitragVerfasst am: 02.03.2005 23:16    Titel: Schritt 1 -> Fatal Error -> function: mail() Antworten mit Zitat

Hi @all,
hänge bei der Installation von ConPresso 3.4.8 bereits bei Schritt 1 fest.
Die überprüften PHP Einstellungen sind alle bis auf "session.use_trans_sid" in Ordnung, aber leider funzt das Versenden der Testmail nicht.
Habe versucht, die Testmail an tom@localhost zu senden.
Fogende Meldung erscheint:
Fatal error: Call to undefined function: mail() in /srv/www/htdocs/conpresso/_setup/step1.inc.php on line 80

Ist das nun auf eine falsche PHP Konfiguration oder auf eine fehlerhafte System-Konfiguration zurückzuführen?
Habe hier schon das Forum durchsucht, aber nichts zu diesem speziellen Problem gefunden.
Mein System:
SuSE Linux 9.1
mysql 4.0.18
php 4.3.4
apache2

Ich kann mit telnet localhost 25 den Mailservice kontaktieren.
Habe in der /etc/php.ini den sendmail_path mit /usr/sbin/sendmail angegeben. Leider ohne Erfolg.
Was muss ich machen, damit ich weiter komme.

Danke im Voraus.
tom

P.S.: Sendmail (Postfix) läuft mit der Standardkonfiguration, d. h. ist mit Linux installiert worden und werkelt seit dieser Installation mit dem lokalen Versand von Systemmails vor sich hin.
Nach oben
MarkusR
Handbuchversteher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 7010

BeitragVerfasst am: 02.03.2005 23:39    Titel: Re: Schritt 1 -> Fatal Error -> function: mail() Antworten mit Zitat

Hast Du Dir das PHP-Manual dazu durchgelesen?
http://www.php.net/manual/de/ref.mail.php
da steht was von sendmail-Wrapper bei postfix (was mir aber überhaupt nix sagt, weil ich kein postfix benutze)

bei mir steht der Pfad mit Parametern
/usr/sbin/sendmail -t -i


_________________
Ciao Markus
ConPresso-Module
ConPresso und PHP 7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tom
Gast





BeitragVerfasst am: 02.03.2005 23:54    Titel: Re: Schritt 1 -> Fatal Error -> function: mail() Antworten mit Zitat

Hallo MarkusR,
danke für die rasche Antwort.
Das Manual hatte ich direkt nach meinem Posting gefunden und gelesen, aber leider nicht so wirklich verstanden.
Postfix arbeitet eigentlich genau wie sendmail, jedenfalls beschreiben das diverse Onlinehilfen und Mailservertutorials. Es soll nur wesentlich einfacher zu konfigurieren sein.
Scheinbar hat aber leider noch niemand die PHP-Kompatibilität unter die Lupe genommen.
Dann werde ich mich wohl mal auf der nächtliche Suche im Netz schlau machen müssen, was ein sendmail-Wrapper ist.
Bis dahin.
tom

Nach oben
MarkusR
Handbuchversteher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 7010

BeitragVerfasst am: 03.03.2005 00:02    Titel: Re: Schritt 1 -> Fatal Error -> function: mail() Antworten mit Zitat

Du mußt auch nicht unbedingt ein Mail versenden, das ist nur eine Option!!!

Du kannst trotzdem Conpresso installieren und damit arbeiten... lediglich die Freigabemails gibt es dann nicht ;o)


_________________
Ciao Markus
ConPresso-Module
ConPresso und PHP 7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tom
Gast





BeitragVerfasst am: 03.03.2005 00:20    Titel: Re: Schritt 1 -> Fatal Error -> function: mail() Antworten mit Zitat

Genau das ist das Problem.
Ich komme ja nicht zum Schritt 2.
Und egal ob in der php.ini "session.use_trans_sid = 0 " oder = 1 oder = on steht, es wird immer wieder die Meldung
'session.use_trans_sid' sollte gesetzt sein. Dieser Fallback wird allerdings nur noetig, wenn die Benutzer keine Cookies in Ihrem Browser erlauben.
'rausgeworfen, obwohl apache neu gestartet wurde.
Mir ist schon klar, dass das nur eine Option ist, die man nicht unbedingt benötigt (Fallback).
Ich möchte aber ConPresso komplett testen, auch inkl. Mail.
Bis dahin.
tom

Nach oben
MarkusR
Handbuchversteher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 7010

BeitragVerfasst am: 03.03.2005 00:32    Titel: Re: Schritt 1 -> Fatal Error -> function: mail() Antworten mit Zitat

Dann hau Dir einen XAMPP auf Deinen lokalen Rechner und teste bis zum Umfallen!

Währenddessen kannst Du ja rauskriegen (oder jemanden beim Provider fragen) wie man auf Deinem Server mit PHP ein Mail unter die Leute bringt!

Aber nochmal: gibt es die Fehlermeldung, auch wenn Du kein Mail versendest?
session.use_trans_sid kannst Du ignorieren.

Ansonsten kommentiere die Zeilen 35 bis 87 in step1.inc.php aus... ;o)


_________________
Ciao Markus
ConPresso-Module
ConPresso und PHP 7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tom
Gast





BeitragVerfasst am: 05.03.2005 00:45    Titel: Re: Schritt 1 -> Fatal Error -> function: mail() Antworten mit Zitat

Hi MarkusR,
danke für die Unterstützung.
Also:
Ich habe mal versucht, mit dem sendmail_path in der php.ini ein Script anzusprechen, dass über ein pipe die Daten, die ConPresso an das Mailprogramm schicken will, in eine Datei umleitet (cat > /tmp/mailinput, den Hinweis habe ich im Web gefunden).
Da in dieser Datei nichts ankam, konnte ich mir fast sicher sein, dass es nicht an postfix liegt.
Habe dann mal angefangen, mir die Installationen auzuschauen. -> Nichts gefunden.
Dann habe ich jedes Programm (PHP, MySQL, Apache2) über Yast einzeln deinstalliert und dann wieder installiert. Und siehe da, mal funzten die php-scripte nicht, mal kam die Meldung: php unterstützt keine mysql Funktionen o.ä..
Zwischendurch zig Webseiten durchkämmt, um der Sache auf die Spur zu kommen.

Also noch diverse Male deinstalliert und in allen möglichen Reihenfolgen wieder installiert.
Mit dem Erfolg, dass ich zum Schluss den Webserver garnicht mehr starten konnte.
In der error_log des apache stand dann was von "[warn] Init: Session Cache is not configured [hint: SSLSessionCache]".
Mit dieser Info ge'google't und dann in einem Forum gelesen, dass es massive Probleme mit PHP in Verbindung mit dem Apache2 und SuSE Linux 9.1 gibt, oder umgekehrt, und dass es inzwischen zwei patches für PHP im online update von SuSE Linux gibt.

Patches installiert und Huuurrraaaaa: Apache startet wieder, PHP funzt und postfix nimmt Mails von ConPresso an.

Und da soll einer wie ich , der sich gerade erst in den Anfängen mit PHP beschäftigt, drauf kommen.

Bis dahin.
tom

Nach oben
malabarista
Gast





BeitragVerfasst am: 23.03.2006 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo tom,

ich habe dasgleiche problem: kannst du mir mal die Seite mailen,
wo das online-update steht ?

Danke !
Nach oben
balu
ConPresso-Entwickler


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 1746

BeitragVerfasst am: 27.03.2006 07:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Ich glaube, er meint das Online-Update von SuSE - das, mit dem man auch Sicherheitsupdates einspielt. Und das sollte jeder SuSE-Admin schon mal benutzt haben Smile.

Balu
PS: Wenn ich mich richtig erinnere, heisst das "YOU" - "Yast Online Update"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen    ConPresso Community Foren-Übersicht -> Installation ConPresso 3.x Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen