ConPresso Community

Fragen, Antworten, Diskussionen rund um das Content Management System ConPresso

 
Anpassungen des Editors
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    ConPresso Community Foren-Übersicht -> Implementierung/Anpassung ConPresso 4
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MarkusR
Handbuchversteher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 6993

BeitragVerfasst am: 27.01.2010 11:17    Titel: Anpassungen des Editors Antworten mit Zitat

Ich möchte hier eine Sammlung von Anpassungen für den 4.0.x Editor anstoßen.

Der 3.4.x Editor ließ sich ja wunderbar den Bedürfnissen der User anpassen, mod_editor liefert diesen sowie zwei hochwertige in-place-Editoren zur Auswahl, nur der Original-Editor sorgt für Unverständnis bei den Usern...

Vielleicht erwächst aus diesem Thread ein etwas besser angepasster Editor, ohne daß man auf Fremdwerkzeuge zurückgreifen muß.

_________________
Ciao Markus
ConPresso-Module
ConPresso und PHP 7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MarkusR
Handbuchversteher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 6993

BeitragVerfasst am: 27.01.2010 11:23    Titel: Antworten mit Zitat

Auwahl von "FormatBlock"

Leider sagt das keinem User etwas und es wird meist entweder nicht oder falsch benutzt.

Wenn man diesen Abschnitt anpassen will, dann passt man editor.php wie folgt an:

ca. Zeile 210
Code:
    <select id="formatblock" onChange="doExecCommand('formatblock', this.value);">
        <option value="" selected>FormatBlock</option>
        <option value="<p>">p</option>
        <option value="<h1>">h1</option>
        <option value="<h2>">h2</option>
        <option value="<h3>">h3</option>
        <option value="<h4>">h4</option>
        <option value="<h5>">h5</option>
        <option value="<h6>">h6</option>
        <option value="<pre>">pre</option>
        <option value="<address>">address</option>
        <option value="div">div</option>
    </select>

passt man nach Belieben an, z.B.
Code:
    <select id="formatblock" onChange="doExecCommand('formatblock', this.value);">
        <option value="" selected>Absatz-Art</option>
        <option value="<p>">p (Absatz)</option>
        <option value="<h1>">h1</option>
        <option value="<h2>">h2 (Hauptüberschrift)</option>
        <option value="<h3>">h3 (Unterüberschrift)</option>
        <option value="<h4>">h4</option>
        <option value="<h5>">h5</option>
        <option value="<h6>">h6</option>
        <option value="<pre>">pre</option>
        <option value="<address>">address</option>
        <option value="div">div</option>
    </select>

Natürlich kann man auch einzelne Einträge weglassen, um Chaos zu vermeiden.

_________________
Ciao Markus
ConPresso-Module
ConPresso und PHP 7

 
Für dieses Posting bedanken sich die folgenden User: baluo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MarkusR
Handbuchversteher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 6993

BeitragVerfasst am: 27.01.2010 11:30    Titel: Antworten mit Zitat

Schön wäre es übrigens, wenn der "?"-Button als Hilfe-Button seine Funktion bekäme...

ab Zeile 55
Code:
        case '_help':
            <?php if ($cpoSystem['help']) { ?>
            document.write('<span href="#" target="_blank" title="<?php echo ___('Sorry, this help is not available.'); ?>">');
            document.write('<img src="images/btn_'+bCommand+'.gif" class="buttonRaised help" />');
            document.write('</a></span>');
            <?php } ?>
            break;

könnte so aussehen
Code:
        case '_help':
            <?php if ($cpoSystem['help']) { ?>
            document.write('<a href="#" onClick="openDialog(\'../_manual/deutsch/articles-createarticle.html#articles-createarticle-wysiwygeditor\', \'\', 600, 600, \'scrollbars=yes, resizable=yes\');">');
            document.write('<img src="images/btn_'+bCommand+'.gif" class="buttonRaised help" title="'+title+'" />');
            document.write('</a>');
            <?php } ?>
            break;

_________________
Ciao Markus
ConPresso-Module
ConPresso und PHP 7


Zuletzt bearbeitet von MarkusR am 27.01.2010 11:46, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mr. Magpie
ConPresso-Experte


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 994
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 27.01.2010 11:43    Titel: Antworten mit Zitat

Für mich gehört deine Colorpicker-Verbesserung aus http://community.conpresso.de/viewtopic.php?t=3971 auf jeden Fall auch hierher.
_________________
Günther Ludwig, amazingBytes webdesign      

Referenzen finden Sie hier: amazingBytes webdesign - Referenzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MarkusR
Handbuchversteher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 6993

BeitragVerfasst am: 27.01.2010 11:49    Titel: Antworten mit Zitat

Die bessere Nutzung der CSS Klassen fände ich auch erstrebenswert
http://community.conpresso.de/viewtopic.php?t=4138

Vielleicht lasse ich das wieder aufleben, wenn es entsprechende Resonanz gibt...
damit meine ich speziell die bessere Wiedererkennung der Klassen durch den Internet Explorer.

_________________
Ciao Markus
ConPresso-Module
ConPresso und PHP 7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mr. Magpie
ConPresso-Experte


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 994
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 27.01.2010 11:50    Titel: Antworten mit Zitat

MarkusR hat Folgendes geschrieben:
Die bessere Nutzung der CSS Klassen fände ich auch erstrebenswert
http://community.conpresso.de/viewtopic.php?t=4138

Vielleicht lasse ich das wieder aufleben, wenn es entsprechende Resonanz gibt...
damit meine ich speziell die bessere Wiedererkennung der Klassen durch den Internet Explorer.

Den Link dazu hatte ich mir vor Sekunden herausgesucht - du warst schneller Smile

_________________
Günther Ludwig, amazingBytes webdesign      

Referenzen finden Sie hier: amazingBytes webdesign - Referenzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MarkusR
Handbuchversteher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 6993

BeitragVerfasst am: 27.01.2010 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Will man von den CSS-Klassen, die man auswählen kann, auch etwas haben, muß man ggf. dem Inhalt des iframe etwas auf die Spünge helfen:

Szenario:

im CSS hat man einen content-Bereich (#content) definiert und für diesen content-Bereich spezielle Klassen für dort vorkommende Objekte (#content image, #content p, #content h1 etc.), eben genau das, wofür CSS, also verschachtelte Formatanweisungen entwicklet wurden.

Jetzt kann man zwar problemlos einen erlaubten CSS-Stil wählen, nur merkt man nichts davon (und der IE unterschlägt ohne Anpassung, daß man etwas gewählt hat), also probiert man es mehrfach und gibt dann entnervt auf...

Um das zu vermeiden, muß man nur die Funktion initializeEditor() in editor.js entsprechend anpassen.

Aus
Code:
   bse_conWin.document.write('</head><body>'+storage.document.body.innerHTML+'</body></html>');

macht man z.B.
Code:
   bse_conWin.document.write('</head><body id="content" >'+storage.document.body.innerHTML+'</body></html>');


Natürlich lassen sich noch weitere Einstellungen vornehmen, wie z.B.
Code:
   bse_conWin.document.write('</head><body id="content" class="haupt" style="background-image:none; border:0; padding:10px; margin:10px;">' + storage.document.body.innerHTML + '</body></html>');

bis man im Editor das gleiche Look&Feel hat wie im Frontend.

Das wirkt Wunder!

_________________
Ciao Markus
ConPresso-Module
ConPresso und PHP 7

 
Für dieses Posting bedanken sich die folgenden User: Mr. Magpie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mr. Magpie
ConPresso-Experte


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 994
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 27.01.2010 12:16    Titel: Antworten mit Zitat

Und was ich auch immer bei Kundenprojekten mache, ist das Ausschalten dieser unsäglichen Schriftgrößen- und Schriftartenwahl, die sonst jegliche CSS-Bemühungen ad absurdum führt.
Dazu kommentiere ich stets die beiden Select-Blöcke nach Zeile 220 von ../_editor/editor.php komplett aus:

<!--
<select id="fontsize" sCmd="fontsize" onChange="doExecCommand('fontsize', this.value);">
<option value="" selected>FontSize</option>
<option value="1">1</option>
<option value="2">2</option>
<option value="3">3</option>
<option value="4">4</option>
<option value="5">5</option>
<option value="6">6</option>
<option value="7">7</option>
</select>
-->
<!--

<select id="fontname" sCmd="fontname" onChange="doExecCommand('fontname', this.value);";>
<option value="" selected>FontName</option>
<option value="Times New Roman, Georgia, Times, serif">Times New Roman, Georgia, Times, serif</option>
<option value="Arial, Helvetica, Geneva, Swiss, SunSans-Regular, sans-serif">Arial, Helvetica, Geneva, Swiss, SunSans-Regular, sans-serif</option>
<option value="Courier New, Courier, Monaco, monospace">Courier New, Courier, Monaco, monospace</option>
<option value="Verdana, Arial, Helvetica, Geneva, Swiss">Verdana, Arial, Helvetica, Geneva, Swiss</option>
</select>
-->

_________________
Günther Ludwig, amazingBytes webdesign      

Referenzen finden Sie hier: amazingBytes webdesign - Referenzen

 
Für dieses Posting bedanken sich die folgenden User: baluo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
baluo
ConPresso-Experte


Anmeldungsdatum: 14.11.2005
Beiträge: 607

BeitragVerfasst am: 27.01.2010 12:26    Titel: Antworten mit Zitat

MarkusR hat Folgendes geschrieben:
Die bessere Nutzung der CSS Klassen fände ich auch erstrebenswert
http://community.conpresso.de/viewtopic.php?t=4138

Vielleicht lasse ich das wieder aufleben, wenn es entsprechende Resonanz gibt...
damit meine ich speziell die bessere Wiedererkennung der Klassen durch den Internet Explorer.
faende ich sehr hilfreich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mr. Magpie
ConPresso-Experte


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 994
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 28.01.2010 23:11    Titel: Relative statt absolute Links auf Rubriken Antworten mit Zitat

Relative statt absolute Links auf Rubriken

Wer weiß, was er da tut, der kann dafür sorgen, dass Links auf Rubriken über den Editor relativ statt absolut gesetzt werden.

Das kann von Wert sein, wenn sich die (Sub-)Domain nach einer gewissen Testphase noch einmal ändern sollte.
Oder man arbeitet zunächst auf einem lokalen Webserver und überträgt das Projekt erst später ins Internet.

In beiden Fällen bleiben die einmal gesetzten Links auch später noch konsistent.

in ../_editor/editor.php sucht man nach

Code:
Link to rubric:

und ersetzt 12 Zeilen darunter die Zeile

Code:
htmlspecialchars(BASE_ABS.$db->v('directory')
.'/index.php?rubric='.urlencode($db->v('name'))),

durch

Code:
htmlspecialchars('../'.$db->v('directory')
.'/index.php?rubric='.urlencode($db->v('name'))),

_________________
Günther Ludwig, amazingBytes webdesign      

Referenzen finden Sie hier: amazingBytes webdesign - Referenzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MarkusR
Handbuchversteher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 6993

BeitragVerfasst am: 29.01.2010 00:05    Titel: Antworten mit Zitat

Wieviel später?

Die Links werden irgendwann vorm/beim Speichern leider wieder in absolute Links umgewandelt, landen also bereits als absolute Links in der Datenbank... zumindest wenn man den Internet Explorer benutzt...

_________________
Ciao Markus
ConPresso-Module
ConPresso und PHP 7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mr. Magpie
ConPresso-Experte


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 994
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 29.01.2010 00:45    Titel: Antworten mit Zitat

Aaaaaaarrrrgh!!!!


Wer benutzt schon noch den IE?

Nein, im Ernst: Das ist ja saublöd! Twisted Evil Ich kam gar nicht auf die Idee, dass es da zwischen FF und IE einen Unterschied machen würde. Und offenbar arbeiten meine Kunden auch nicht mit dem Internet Explorer.

_________________
Günther Ludwig, amazingBytes webdesign      

Referenzen finden Sie hier: amazingBytes webdesign - Referenzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
baluo
ConPresso-Experte


Anmeldungsdatum: 14.11.2005
Beiträge: 607

BeitragVerfasst am: 29.01.2010 01:27    Titel: Antworten mit Zitat

MarkusR hat Folgendes geschrieben:
Die Links werden irgendwann vorm/beim Speichern leider wieder in absolute Links umgewandelt, landen also bereits als absolute Links in der Datenbank... zumindest wenn man den Internet Explorer benutzt...
laesst sich das denn nicht irgendwie ConPresso-seitig abfangen? Mir ist das auch schon in einem anderen Zusammenhang aufgestossen -- z.B. wenn ich per CSS einem externen Link eine kleine Verweisgrafik voransetzen wollte ... ich habe aber noch nicht versucht, es umzusetzen -- deswegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mr. Magpie
ConPresso-Experte


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 994
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 29.01.2010 10:31    Titel: Antworten mit Zitat

Langsam verstehe ich, was Balu hier meinte:

Balu hat Folgendes geschrieben:
Überhaupt sind Änderungen am Editor nicht unbedingt trivial. Das Javascript dort ist aufgrund der ganzen IE/FF Unterschiede relativ komplex.

Dieser Thread "Bildupload im Editor" passt übrigens ebenfalls außerordentlich gut in das Thema hier.

_________________
Günther Ludwig, amazingBytes webdesign      

Referenzen finden Sie hier: amazingBytes webdesign - Referenzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MarkusR
Handbuchversteher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 6993

BeitragVerfasst am: 30.01.2010 10:39    Titel: Antworten mit Zitat

Noch was, was ich immer wieder einbaue:

Um Layout-Tabellen mit ausgeblendeten Kanten vernünftig bearbeiten zu können, helfen die aus 3.4.x bekannten Hilfslinien.

Dazu schnappt man sich nochmal die bereits oben bearbeitete Zeile aus editor.js und ergänzt
Code:
bse_conWin.document.write('</head>...

zu
Code:
bse_conWin.document.write('<style type="text/css" id="editorCSS">table, td { border: 1px dotted #000000 !important; } </style></head>...

_________________
Ciao Markus
ConPresso-Module
ConPresso und PHP 7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen    ConPresso Community Foren-Übersicht -> Implementierung/Anpassung ConPresso 4 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen