ConPresso Community

Fragen, Antworten, Diskussionen rund um das Content Management System ConPresso

 
Doppelte Leerzeichen

 
Neue Antwort erstellen    ConPresso Community Foren-Übersicht -> laufender Betrieb ConPresso 4
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mr. Magpie
ConPresso-Experte


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 995
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 26.07.2013 09:14    Titel: Doppelte Leerzeichen Antworten mit Zitat

Ich finde leider ums Verre**en nicht die Codestelle (CPO 4.0.12), die mir leider stets nach dem Speichern im Template-Editor und Conpresso-HTML-Editor aus zwei aufeinanderfolgenden Leerzeichen ein   mit nachfolgendem Leerzeichen bastelt.

Habt ihr eine Idee?

_________________
Günther Ludwig, amazingBytes webdesign   

Referenzen finden Sie hier: amazingBytes webdesign - Referenzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
balu
ConPresso-Entwickler


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 1745

BeitragVerfasst am: 29.07.2013 09:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

das wäre dann vermutlich Dein Browser.

Tipp mal "abc", zwei Leerzeichen, "def" und schalte den HTML-Modus um.

Balu

_________________
Bartels.Schöne
ConPresso Support & Development
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mr. Magpie
ConPresso-Experte


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 995
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 29.07.2013 09:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ach, Scheibenkleister, du hast ja Recht!
Da werd' ich mir mal was überlegen, wie ich die "  "-Folgen beim Speichern in Leerzeichen konvertiere, um in den Templates wenigstens ein bisschen optisch eine Struktur rein zu bringen. Denn mit vielen, ineinander verschachtelten ifSets und ifNotSets kann es schon mal leicht unübersichtlich werden.

_________________
Günther Ludwig, amazingBytes webdesign   

Referenzen finden Sie hier: amazingBytes webdesign - Referenzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MarkusR
Handbuchversteher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 6994

BeitragVerfasst am: 29.07.2013 09:48    Titel: Antworten mit Zitat

Halb richtig...

beim normalen HTML-Text-Editieren ist der Browser schuld, daher gab es für Templates früher in der templates.php die Zeile
Code:
$_REQUEST[$v] = preg_replace(array('/&gt;/i', '/&lt;/i', '/&amp;/i', '/&nbsp;/i'), array('>', '<', '&', ' '), $_REQUEST[$v]);

in den neueren Versionen ist das aber zu
Code:
                $_REQUEST[$v] = preg_replace(
                    array('/&gt;/i', '/&lt;/i', '/&amp;/i'),
                    array('>',       '<',       '&'),
                    $_REQUEST[$v]
                );

mutiert.
Zumindest für Templates kannst Du ja wieder die alte Zeile nehmen...

Für HTML-Inhalte wäre in insertdb_fields.inc.php der Block case 'html': der richtige Ort, allerdings gibt es ja tatsächlich Leute, die wollen mehrere Leerschritte benutzen können...

_________________
Ciao Markus
ConPresso-Module
ConPresso und PHP 7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mr. Magpie
ConPresso-Experte


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 995
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 29.07.2013 10:19    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt muss ich schon lachen: http://community.conpresso.de/viewtopic.php?p=25578#25578

und auch

http://community.conpresso.de/viewtopic.php?p=21377#21377

Wer also feste Leerschritte im Template oder HTML verwenden will, der muss sich dann angewöhnen, die Entität &#160/; (natürlich ohne den Slash) zu benutzen.

_________________
Günther Ludwig, amazingBytes webdesign   

Referenzen finden Sie hier: amazingBytes webdesign - Referenzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MarkusR
Handbuchversteher


Anmeldungsdatum: 01.01.1970
Beiträge: 6994

BeitragVerfasst am: 29.07.2013 11:48    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn man beide Welten haben will sollte man
'&nbsp ' und ' &nbsp;' sowie '&nbsp&nbsp;' jeweils durch ' ' ersetzen lassen.
('&nbsp;blank' und 'blank&nbsp;' sowie '&nbsp&nbsp;' durch 'blankblank')
Dann sollten bewußt gesetzte einzelne &nbsp; erhalten bleiben.
Nicht getestet!

_________________
Ciao Markus
ConPresso-Module
ConPresso und PHP 7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen    ConPresso Community Foren-Übersicht -> laufender Betrieb ConPresso 4 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen